Willkommen

„Was Du ererbt von deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.
Was man nicht nützt, ist eine schwere Last;
Nur was der Augenblick erschafft, das kann er nützen."

Johann Wolfgang von Goethe

Das Greifenberger Institut für Musikinstrumentenkunde ist eine gemeinnützige GmbH. Das Institut widmet sich Forschungsaufgaben in der Musikinstrumentenkunde und der Dokumentation historischer Musikinstrumente.
Das Greifenberger Institut trägt dazu bei, die Ideengeschichte der Musikinstrumente und ihre Klangwirkung als kulturelle Überlieferung besser zu verstehen.

mehr zu den Aufgaben des Instituts

Werkstatt für historische Tasteninstrumente in Greifenberg

Aktuelle Termine

 
 
 

 
 
Werkstattkonzerte

Die Werkstattkonzerte
Ihre Geschichte
und alle Termine
mehr

Weiter zur Webseite: Mechanik der Poesie I – Besaitete Tasteninstrumente des 15.-19. Jahrhunderts

Mechanik der Poesie I
Besaitete Tasteninstrumente des 15.-19. Jahrhunderts
Weiter zur Webseite

Weiter zur Webseite: Mechanik der Poesie II – Die Orgel im 17. und 18. Jahrhundert

Mechanik der Poesie II
Die Orgel im 17. und
18. Jahrhundert
Weiter zur Webseite

 

© Greifenberger Institut für Musikinstrumentenkunde 2015 | info@greifenberger-institut.de